Sehen wir der Wahrheit ins Auge: es gibt Tage im Büro, da fehlt uns jegliche Energie und Arbeitsmotivation. Dann sind wir bereit, alles hinzuschmeißen und das Hobby zum Beruf zu machen. Klar können wir uns zusammenreißen und weitermachen. Machen wir meistens auch. Aber tief in uns drin wissen wir, dass nur ein glücklicher Mitarbeiter ein wirklich produktiver Mitarbeiter ist. Und da wir uns verpflichtet haben, immer 100% zu geben, ist es Zeit unsere Akkus mit etwas Spaß aufzuladen.

„Moment“ werden die Führungskräfte jetzt aufschreien: „Wir sind hier nicht im Zirkus“. Stimmt, deshalb kommen hier fünf seriöse Argumente für ein Spielzimmer im Büro.

Steigerung der Produktivität

Die produktivsten Arbeiter sind nicht diejenigen, die härter arbeiten oder mehr Stunden im Büro verbringen. Studien der Universität Toronto zeigen, dass Mitarbeiter die Arbeit und Spaß in Einklang bringen am produktivsten sind. Die Faustformel dafür lautet: nach etwa 52 Minuten Arbeit, eine Pause von 17 Minuten einzulegen.

Videospiele verbessern wichtige Gehirnfunktionen

Wissenschaftler haben nachgewiesen, dass Videospiele die räumliche Orientierung, Gedächtnisbildung, strategisches Denken und Feinmotorik verbessern können. Psychologische Tests haben sogar gezeigt, dass Probanden nach einem Strategiespiel bessere kognitive Leistungen erbrachten und Aufgaben schneller und akkurater erledigten.

Entertainment Software Association – Washington D.C.

Multitasking

Schlagzeug spielen ist eine effektive Methode, um das Multitasking zu verbessern. Es ist hoch-koordinativ und durch die gleichzeitige Beanspruchung beider Gehirnhälften auch ein gutes Hirntraining, dass theoretisch zu einer höheren Leistung führen kann. Die Rock Band Drums für die Playstation oder Xbox, machen weniger Krach als die echten Instrumente und sind einfacher zu meistern. Auch die Wii Fit kann unsere Balance verbessern und uns, mit ihren Sportspielen gesund und bei der Stange halten.

Mitarbeiterbindung

Spiele stärken die Moral und verbessern die Stimmung der Mitarbeiter. Selbst ein einfaches Ping-Pong-Match kann sich zuweilen effektiver, als so manches ausgeklügelte Teambuilding-Event erweisen. Außerdem verbessert es die Chemie zwischen den Mitarbeitern, die etwaige Probleme oder Konflikte spielerisch lösen können.

Etsy Office – New York

Mitarbeitergewinnung

Der Kampf um Talente und qualifizierte Mitarbeiter wird mit harten Bandagen geführt: Dienstwagen, absurd hohe Gehälter… steigen Sie aus dem Karussell aus und überzeugen Sie Ihre Wunschkandidaten lieber mit einer guten Unternehmenskultur. Außerdem ist es schlichtweg glaubwürdiger, den Bewerbern ein Spielzimmer voller zufriedener Mitarbeiter zu zeigen, als eine 20-minütige Dissertation darüber zu halten, wie toll es ist bei Ihnen zu arbeiten.

Planung und Gestaltung

Die wichtigste Regel, die es hierbei zu beachten gilt ist: Ein Spielzimmer darf die Mitarbeiter nicht bei der Arbeit stören. Dabei sollte gleich festgelegt werden, ob es während der Arbeitszeiten genutzt werden kann. Ob digitale Soundeffekten oder glückliche Jubelschreie – in einem Spielzimmer wird es immer laut zugehen. Aber mit akustischen Wandpaneelen, Teppichböden oder Schallabsorbierenden Möbeln,  lässt sich der Geräuschpegel ganz einfach reduzieren.

Außerdem macht es Sinn, das Zimmer in der Nähe eines Pausenraums oder einer Lounge zu integrieren, wo sich die Mitarbeiter zum Essen oder für eine Kaffeepause treffen. Natürlich sollte ein Spielzimmer vorwiegend zum Stressabbau und für Freizeitaktivitäten ausgelegt sein, dennoch könnte es auch ,als eine sinnvolle und inspirierende Alternative für Meetings oder kreatives Arbeiten genutzt werden.

Die Spiele und das Ambiente des Zimmers sollten zur Unternehmenskultur passen. Wollen die  Mitarbeiter Klassiker wie Tischtennis und Billard, oder begeistern sie sich eher für Konsolen? Gleichzeitig können die passenden Farben, Muster und Texturen die Persönlichkeit des Unternehmens vervollständigen und für mehr Identifikation bei den Mitarbeitern sorgen.

Ein Spielzimmer stärkt den Gemeinschaftssinn und macht die Firma attraktiv in den Augen junger Talente und Bewerber. Außerdem fördert es das Wohlbefinden und die Geselligkeit unter den Mitarbeitern. Es motiviert sie, sich mehr zu bewegen und eine engere Beziehung mit anderen Kollegen aufzubauen. Und schlussendlich sind Mitarbeiter die Spaß bei der Arbeit haben, glücklicher, produktiver und engagierter.

Booking.com Office – Moskau
JD Office – Beijing

Titelbild: Playtech Office – Kiew

 

Autor: Oleg Farber

Bilder: Officesnapshots

Quellen:

https://www.salarium.com/2015/10/08/5-reasons-to-have-an-office-game-room/

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.