Das Grüne Büro ist kein Trend

40 bis 70 Prozent Luftfeuchtigkeit sind im Büro optimal. Wenn im Winter geheizt wird, ist die Luft jedoch oft zu trocken. Die Augen jucken und die Nasenschleimhäute sind gereizt. Anstelle eines kostspieligen Luftbefeuchters gibt es eine einfach Lösung: „Zimmerlinde oder Zyperngras geben fast ihr gesamtes Gieswasser wieder ab und verwandeln Büros zugleich in grüne Oasen.“ 

Grüne Büros mit Pflanzen machen Angestellte glücklicher und produktiver. Das ist das Ergebnis einer Studie, die englische, australische und niederländische Forscher jüngst im „Journal of Experimental Psychology“ veröffentlicht haben. Die Wissenschaftler haben dabei erstmals Feldversuche in echten Büros unternommen, anstatt psychologische Tests mit Personen im Labor durchzuführen.

7_Jordi_Huisman_MG_6000

Das Ergebnis von anderthalb Jahren Forschung: In zuvor karg eingerichteten Büros hätte eine Pflanze pro Quadratmeter die Produktivität der Angestellten um bis zu 15 Prozent steigern können.

Über einen Zeitraum von mehreren Monaten stellten die Forscher in zwei großen Bürogebäuden entweder Pflanzen auf oder entfernten diese wieder.

Der grüne Arbeitsplatz war so definiert, dass von jedem Arbeitsplatz aus mindestens zwei grüne Pflanzen sichtbar waren. Parallel zu den Umgestaltungen befragten die Forscher die Arbeitnehmer, wie diese die räumliche Arbeitsatmosphäre wahrnehmen. Zusätzlich analysierten die Forscher über den gesamten Versuchszeitraum die Produktivität des Personals.

Die spätere Auswertung der Studie ergab, dass die Arbeitnehmer in der grünen Phase angaben geistig zufriedener zu sein. Zudem betonten sie die bessere Luftqualität und eine erhöhte Konzentrationsfähigkeit. Diese Aussagen decken sich mit den Zahlen der Forscher. Während die Büros mit Pflanzen dekoriert waren, stieg die Produktivität um durchschnittlich 15 Prozent. Die Forscher vermuten, dass die Arbeitnehmer durch die Pflanzen körperlich, geistig und emotional besser auf die Arbeit eingestellt waren.

„Unsere Forschung deutet an, dass Investitionen in Pflanzen im Büro die Lebensqualität und Produktivität der Angestellten steigern können“

 

In Büropflanzen investieren lohnt sich

Bereits ältere Studien haben gezeigt, dass der Anblick von Pflanzen Stress reduziert und die Aufmerksamkeitsspanne sowie das Wohlbefinden erhöht. Die britische Studie konnte allerdings erstmals konkret messen, wie sich Büropflanzen auf die Produktivität am Arbeitsplatz auswirken. „Arbeitgeber sollten ihre Neigung zu nüchternen Büros überdenken“, betont Nieuwenhuis, „nicht nur zum Wohl der Beschäftigten, sondern auch im Hinblick auf den Erfolg des Unternehmens“.

Laut den Forschern steht das Wohl der Arbeitnehmer derzeit leider nicht im Vordergrund vieler Unternehmen. Die Büros sind eher praktisch eingerichtet und setzen auf Design statt Produktivität. Dabei kosten Büropflanzen nicht viel, sehen gut aus und langfristig gesehen sind Pflanzen eine Investition, die sich für jedes Unternehmen rechnet.

5_Jordi_Huisman_MG_5965

 

Dass Pflanzenpflege im Büro zu zeitaufwendig ist, ist kein Gegenargument

Stylegreen produziert und vertreibt 100% natürliche Pflanzen und Moosbilder, die keinerlei Pflege benötigen. Kein Wasser und kein Licht. Die Pflanzen und Moosbilder werden auf natürliche Art mit Glycerin und Lebensmittelfarbe konserviert.

6_Charlotte_Odijk_DSC0576

Casestudy bei ‚Joolz‘ in Amsterdam

Das 1600qm Büro in Amsterdam ist das Büro einer Firma, die Kinderwägen produziert und vertreibt. Thematisch ist es nun nicht der erste Ort, an dem man ein Gewächshaus erwartet, und dann auch noch eines in dem man arbeiten kann.

Die Designer dieses Projektes haben alle internen Wänden entfernen lassen und das Büro in zwei lange, korridorartige Hälften geteilt und dazu – wie man klar auf den Bildern (siehe oben & unten) erkennen kann – hohe, mit Pflanzen gefüllte Gewächshäuser verwendet. Die Gewächshäuser reichen bis zum Dach des Gebäudes, wo diese mit dem Tageslicht in Verbindung gebracht werden, um so natürliches Licht in die Räumlichkeiten zu tragen.

Bildschirmfoto 2017-11-13 um 15.09.23

Die Gewächshäuser sind natürlich keine reinen Gewächshäuser, sie gelten genauso als Meetingräume. Der Hauptdurchgang sind drei aufwendig gestaltete Gärten mit Bäumen, Pflanzen, Vögeln und Fischen.

Diese Kulisse für die tägliche Arbeitsroutine verbessert das interne Klima und schenkt den Mitarbeitern mehr und vor allem vielfältige Möglichkeiten sich ihren Arbeitsplatz für den Tag auszusuchen.

Bildschirmfoto 2017-11-13 um 15.03.15

 

4_Jordi_Huisman_MG_5994

Fazit

Insgesamt bewies diese Studie, dass begrünte Büros von Menschen als gesundheitsfördernder, luftfeuchter, stresslindernder und konzentrationsfördernder empfunden werden als Arbeitsräume ohne Pflanzen. Lebendiges Grün bewirkt eine Aufwertung des gesamten Arbeitsumfeldes, denn der Raum wirkt luftiger, vertrauter, farbiger und anziehender. Zwar ergab die Untersuchung, dass Menschen durch die Bürobegrünung manchmal etwas abgelenkt werden und den Blick schweifen lassen, aber dadurch gewinnen sie kleine Momente der Entspannung und Entlastung, was sich positiv auf ihre Arbeitsleistung auswirkt.

Ein weiteres Untersuchungsresultat war, dass die Menschen, die Pflanzen mögen, sich wesentlich seltener deprimiert oder ärgerlich fühlten als diejenigen, denen Pflanzen egal sind. Möglicherweise sind Menschen, denen Pflanzen nahe stehen, ruhiger und ausgeglichener. Wie die Studie belegt, ist die wichtigste Wirkung von Pflanzen in Büroräumen die Steigerung des Wohlbefindens, dicht gefolgt von der Erhöhung der Luftfeuchtigkeit. Auch zu Staub- und Lärmreduzierung tragen die Pflanzen bei.

Probleme bringt die Begrünung von Büroräumen nicht mit. Wissenschaftliche Untersuchungen belegen, dass aus Erdsubstraten und Hydrokulturen keine Pathogene in die Räume hineingetragen werden. Auch das allergene Potential von Zimmerpflanzen ist sehr gering. Allerdings kann nur eine gezielte Grünplanung in Räumen optimalen Nutzen bringen.

weitere Beispiele: Indoor Office Gardening in Tokyo

Ein Höhenflug über Singapur’s Mikroklima Terrasse

gefunden auf: Dezeen.com

Quellen:

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s