Nike eröffnet die New York Headquarters: In Sachen Branding & Design geben wir 100 Punkte!

nike-nyhq-architecture-offices-new-york-usa_dezeen_2364_col_2.jpg

Auf dem Dach des Gebäudes formen Pflanzen das Nike Logo und wenn das nicht schon Statement genug wäre, verbirgt sich natürlich unter dem Dach ein indoor Basketball Platz, Meetingräume in Vans und Bleacher Style Treppen.
Nike’s Gründungsort ist Portland / Oregon, das neue Büro in NYC soll der Brand eine stärkere Verbindung zur Stadt geben. Den ‚Swoosh‘, das Weltbekannte Logo sieht man übrigens direkt vom Empire State Building … mehr muss man nicht mehr sagen?

nike-nyhq-architecture-offices-new-york-usa_dezeen_2364_col_3.jpgDer 4000qm2 indoor Basketballplatz, setzt den ganzen Fokus auf Communities, ob es Mitarbeiterturniere sind, High School Games oder Spiele der lokalen Liga.nike-nyhq-architecture-offices-new-york-usa_dezeen_2364_col_1.jpg

 

Das Innere des Büros beinhaltet eine Reihe von offenen freestyle Räumen, die ganz klar die Kreativität, sowie die Zusammenarbeit zwischen den 180 Mitarbeitern fördern sollen.

Open air Meetings und die tägliche Dosis Entspannung holt man sich dann auf der Dachterrasse, während auf der dritten Etage in einem der VW Vans weitere Treffen zwischen Mitarbeitern stattfinden können.

Und der VW Bus wurde nicht einfach so ausgewählt, er erzählt eine Geschichte und zwar die der Anfänge einer Erfolgsstory, denn der Gründer Bill Bowerman und sein erster Mitarbeiter Jef Johnson verkauften in den Anfangszeiten von Nike aus genau diesem Van die Schuhe.

Auf der zweiten Etage findet man weitere Arbeitsflächen, die die Arbeitsweisen der verschiedenen Teams / Abteilungen reflektieren und das volle Potenzial aus den Teams und den jeweiligen Mitarbeitern herausschöpfen. Verstellbare Tische sind hierbei nicht unbedingt das Innovativste Produkt, dennoch wird bewiesen, dass das der neue Standart unserer Arbeitswelt ist.

Was auffällt? Das Büro erzählt eine Geschichte und begibt die Mitarbeiter und Besucher auf eine Reise, direkt auf den Sportplatz und schafft dank der Sportmotive an der Decke oder der Bleacher Style Stadium Sitzplätze und nicht zu vergessen, dank des Food Marktes, welcher an genau diese Märkte aus den Sport Spielen erinnern.

Und der Tunnel am Eingang des Gebäudes? Der soll den Mitarbeitern das Gefühl geben ein Leichtathletik Stadion zu betreten.

Schlussendlich wird die Marke Nike hier nicht gearbeitet, sondern gelebt, schwer fällt das einem ja wohl kaum mit einem eigenen Wellness und Fitnessbereich für die Mitarbeiter.

 

nike-nyhq-architecture-offices-new-york-usa_dezeen_2364_col_0.jpg

 

gefunden auf: Dezeen.com

1 Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s