Berlin ist in der deutschen Unternehmenslandschaft so etwas wie das Mekka für Startups. Neue innovative Businessideen schießen hier quasi im Sekundentakt wie die Pilze aus dem Boden. Doch mit einem guten Einfall ist die Sache natürlich noch längst nicht getan. Es braucht auch den entsprechenden Ort um kreativ werkeln zu können. Schließlich will man ja nicht für immer vom heimischen Küchentisch arbeiten. Spätestens wenn das Baby so groß ist, dass die ersten Mitarbeiter angeheuert werden, muss ein passendes Office her. Coworking Spaces sind da eine praktische wie effiziente Lösung und haben in Berlin gerade Hochkonjunktur. Wir haben die schönsten Offices zum gemeinsamen Arbeiten in der Hauptstadt ausfindig gemacht und stellen sie vor:

Agora Collective

Das Agora Collective befindet sich im Stadtteil Neukölln und erweist sich als lichtdurchflutete grüne Oase, in der es sich in entspannter Atmosphäre arbeiten lässt. Der Coworking Space erstreckt sich über insgesamt fünf Etagen. Einmieten kann man sich hier tageweise aber auch über längere Zeit. Außerdem werden regelmäßig Workshops zu Themen wie Urban Gardening, Wisdom Hacking, Entspannungsmethoden und vielem mehr angeboten. Café und Garten laden im Sommer zu entspannten Outdoor Working ein.

agora collective.jpeg

Mittelstraße 50, 12053 Berlin, www.agoracollective.org.

 Ahoy

Work Hard Play Hard“ lautet das Motto im Ahoy. Gelebt werden kann das auf ingesamt 1.300 Quadratmetern, in die man sich entweder alleine, als Team, für ein Event oder Meeting einmieten kann. Urlaubsfeeling am Arbeitsplatz vermittelt das maritime Design des Coworking Spaces in Charlottenburg.

ahoy.jpeg

Windscheidstraße 18, 10627 Berlin, www.ahoyberlin.com

Betahaus

Natürlich hat auch der In-Stadtteil Kreuzberg echte Coworking-Perlen zu bieten. Eine davon ist das Betahaus in der Prinzessinnenstraße. Hier findet sich geballte Kreativität zusammen. Unterschiedlichste Startups und selbstständige Kreativlinge arbeiten hier auf vier Etagen, Schreibtisch an Schreibtisch. Das Café im Erdgeschoss bietet allen, die dem Homeoffice spontan mal entfliehen wollen Zuflucht.

betahaus.jpeg

Prinzessinnenstraße 19-20, 10969 Berlin, www.betahaus.com

Rent 24

Bereits David Bowie erkannte den Charme Schönebergs. Seit 2015 residiert auch rent24 auf zwei Etagen des ehemaligen BVG Verwaltungsgebäude. Freelancer, Startups und Unternehmen kommen auf insgesamt 1.500 Quadratmetern zusammen. Getroffen wird sich in zahlreichen Loungebereichen, in der Bibliothek oder im Activity Room, der mit Tischtennisplatte, Kickertisch und Nintendo zu kreativen Pausen einlädt. Für Meetings stehen thematisch eingerichtete Konferenzräume zur Verfügung. Regelmäßige Happy Hours und ein privater Kinosaal, der für diverse Anlässe gemietet werden kann, geben dem Ganzen noch den letzten Kick. Zudem gibt es noch die Popcorn Flatrate. Demnächst öffnet der neue Flagship Coworking Space am Gendarmenmarkt in Berlin Mitte seine Pforten. 

Potsdamer Str. 182, 10783 Berlin, www.rent24.com

99chairs_reportage-by-paul-aidan-perry-640-bearbeitet

Potsdamer Str. 182, 10783 Berlin, www.rent24.com

Factory Berlin

In einem großen Klinkerbau direkt am Mauerdenkmal findet sich die Factory Berlin. Der Coworking Space erstreckt sich über 700 Quadratmeter. Ob man einen Arbeitsplatz für sich alleine oder seine Mitarbeiter sucht, Seminare und Veranstaltungen abhalten oder bei schönstem Sonnenschein auf der Terrasse chillen möchte: Alles ist hier möglich. In der Mittagspause kann man seinen Hunger in dem von Starkoch Tim Raue eröffneten Restaurant stillen.

factory berlin.jpeg

Rheinsberger Straße 76/77, 10435 Berlin, www.factoryberlin.com

Mindspace

Ob Freischaffende, junge Start-ups oder etablierte Unternehmen – im Mindspace in der Friedrichstraße finden alle ihren Platz. Stilvolle Konferenzräume, Designer-Lounges und Kaffeebars warten hier auf kreative Köpfe und ambitionierte Selbermacher. Und wenn es mal eine kreative Pause braucht, kann man auf der Dachterrasse den Ausblick und die Sonne genießen. Demnächst steht zudem die Eröffnung zweier weiterer Standorte an.

mindspace.jpeg

Friedrichstraße 68, 10117 Berlin | Skalitzer Straße 104, 10997 Berlin (eröffnet demnächst) | Krausenstraße 9, 10117 Berlin (eröffnet demnächst), www.mindspace.me/de

Pulsraum

Der Pulsraum hat sich in einem 500 Quadratmeter großen lichtdurchfluteten Loft in einer ehemaligen Möbelfabrik aus dem Jahre 1908 angesiedelt. Der Coworking Space nahe des Hermannplatzes am Kottbusser Damm bietet seinen Mietern sowohl individuelle Arbeitsplätze als auch Raum für Präsentationen, Events, Meetings und sogar Konzertveranstaltungen. Einmieten kann man sich hier monats- oder wochenweise.

pulsraum.jpeg

Kottbusser Damm 25-26, 10967 Berlin, www.coworking.pulsraum.de

Sankt Oberholz

Das Sankt Oberholz ist natürlich längst kein Geheimtipp mehr, was das gemeinschaftliche Arbeiten angeht. Kaum ein Gast im Café, der nicht hinter einem Bildschirm sitzt. Über dem Gastraum liegt der eigentliche Coworking Space. Außerdem finden sich diverse Meetingräume. Besonders schön arbeitet es sich im Dachgeschoss. Hier kann man nämlich nicht nur den tollen Altbauflair genießen, sondern auch den Blick über die Stadt. Eine zweiten Dependance des Cafés wurde erst im Juli nicht weit entfernt vom Rosenthaler Platz, an der Grenze zum Prenzlauer Berg eröffnet. Auch hier finden sich hinter dem gemütlichen Gastraum eine Lobby sowie Office-Räume, die sich monatlich mieten lassen.

sankt oberholz.jpeg

Rosenthaler Straße 72a, 10119 Berlin | Zehdenicker Straße 1, 10119 Berlin, www.sanktoberholz.de

Tante Renate

Auch die Tante Renate bietet Selbständigen, die dem heimischen Küchenoffice entfliehen wollen Zuflucht. Auf 230 Quadratmetern haben die Gründer Timo Hölzer und Joana Kluge ein stylisches Kreativloft in Kreuzberg eingerichtet. Ab knapp 240 Euro im Monat kann man sich hier einmieten und Vorzüge wie kostenlosen Tee und Kaffee, gemütliche Sofarecken und superfixes W-Lan in stylischem Ambiente genießen.

tante renate.jpeg

Waldemarstr. 37a, 10999 Berlin, www.tanterenate.de

WeWork

Auch das WeWork ist in Berlin gleich an mehreren Orten zu finden. Am Hackeschen Markt eröffnete es erst im vergangenen November seine Pforten. Im Sony Center wird schon länger kreativ gewerkelt. Gemietet werden können Einzeldesks, kleine Büros sowie Großraumoffices für mehrere Mitarbeiter. Kaffeeküche und Lounges laden dazu ein sich neben der Arbeit zu entspannen. Zudem werden regelmäßig Massagen und Yoga-Kurse geboten.

wework.jpeg

Neue Schönhauserstraße 3-5, 10178 Berlin | Potsdamer Platz – Kemperplatz 1, 10785 Berlin, www.wework.com/Berlin

1 Comment

  1. Bronx Coworking Space is also a space in New York City that provides commercial shared office space, which includes floating desks, shared desks, meeting rooms, and private offices that can hold 1 – 7 people. Bronx Coworking Space is a place where start-ups, entrepreneurs, freelancers, telecommuters, and small or home-based businesses can work in a collaborative office space and access to resources that can help grow their business. Check Out their website at http://bronxcoworkingspace.com

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s